Horrido! Auf die Pirsch! Teil 1: Hirschjagd mit Jim Beam Red Stag

Es ist Herbst! Es ist Jagdsaison! Damit nicht unnötig Tiere ihr Leben lassen müssen, werde ich in dieser mehrteiligen Miniserie Spirituosen bejagen, die das Objekt der Jagdlust nur auf ihrem Etikett tragen. Beginnen wir mit einer amerikanischen Spezies, dem Cervus elaphus bourbonensis, im Supermarkt erhältlich unter dem Vulgärnamen Jim Beam Red Stag. Gewarnt werden muss der„Horrido! Auf die Pirsch! Teil 1: Hirschjagd mit Jim Beam Red Stag“ weiterlesen

Die Welt dreht sich um Rum – Ian Williams‘ Rum: A Social and Sociable History of the Real Spirit of 1776

Wenn man heute an die USA denkt, an die Spirituose, die man am meisten mit den USA verbindet, so fällt einem natürlich Whiskey ein, im speziellen Bourbon. 1964 wurde diese Einordnung von Bourbon als „America’s Native Spirit“ sogar in eine Resolution gegossen: So wie Scotch für Schottland oder Cognac für Frankreich, sollte Bourbon als repräsentativ„Die Welt dreht sich um Rum – Ian Williams‘ Rum: A Social and Sociable History of the Real Spirit of 1776“ weiterlesen

Hufeisen bringen Geschmacksglück – Herradura Añejo Tequila

Es ist eine Faustregel, dass Spirituosen, die in Holz reifen, mit zunehmendem Alter immer weicher, aromatischer und weniger beißend werden. Durch die Durchlässigkeit des Fasses verdunstet der gröbste Alkohol, gleichzeitig findet ein Filterungsprozess mit dem Fassholz statt und schließlich gibt ein Holzfass auch noch Aromastoffe des vorher darin enthaltenen Geists oder zumindest der Baumart an„Hufeisen bringen Geschmacksglück – Herradura Añejo Tequila“ weiterlesen

Neugier ist der Pepsi Tod – Fentimans Curiosity Cola

Der Name verspricht nicht zuviel: Beim Vorbeilaufen am Getränkeregal im Feinkostmarkt blieben meine Augen an einer Flasche hängen, und der Name Fentimans Curiosity Cola machte mich in der Tat neugierig. Hübsch aufgemacht ist die schöne 275ml-Flasche mit Schraubverschluss und einem Retro-Etikett auf jeden Fall schonmal. Optisch unterscheidet sich die Cola selbst nicht von den großen„Neugier ist der Pepsi Tod – Fentimans Curiosity Cola“ weiterlesen

Freches belgisches Früchtchen – Lindemans Framboise Lambic Beer

Für Verfechter des Deutschen Reinheitsgebots ist es ein Graus, für alle, denen Geschmack wichtiger ist als fragwürdige Regeln aus dem 16. Jahrhundert, eine weite Welt der Gaumenfreuden: Belgisches Fruchtbier. Ein Beispiel für diese Bierarten ist Lindemans Framboise Lambic Beer – ein Bier mit Himbeergeschmack. Wie zu erwarten war, ist direkt beim Eingießen schon ein sehr„Freches belgisches Früchtchen – Lindemans Framboise Lambic Beer“ weiterlesen

Fass 21 scheint recht groß zu sein – Vizcaya Rum Cask No. 21 VXOP

Viele hochqualitative Rums schrecken erstmal durch einen stechenden Klebstoffgeruch ab. Auch beim Vizcaya Rum Cask No. 21 VXOP, einem ca. acht Jahre gereiften Rum aus der Dominikanischen Republik (über die Marketingmasche mit der riesigen „21“ auf dem Etikett schweige ich mal aus), kommt diese zum Vorschein. Wie immer gilt, dass man nach dem Einschenken das„Fass 21 scheint recht groß zu sein – Vizcaya Rum Cask No. 21 VXOP“ weiterlesen

Eine „vergessene Zutat“ wiederbelebt – The Bitter Truth Violet Liqueur

Wenn man alte Cocktailbücher durchschaut, findet man hin und wieder einen Cocktail, den man bis vor kurzem kaum selbst mixen konnte, weil eine zentrale Zutat kaum mehr zu bekommen war: Veilchenlikör, auch bekannt als crème de violette oder crème d’Yvette. Es gibt von Monin einen Veilchensirup, doch für das authentische Rezept braucht man eben einen„Eine „vergessene Zutat“ wiederbelebt – The Bitter Truth Violet Liqueur“ weiterlesen

Turin macht nicht nur Autos – Carpano Antica Formula Wermut

Wermut galt lange Zeit als persona non grata in der Cocktaillandschaft, warum genau, das weiß heute wahrscheinlich niemand mehr – vielleicht eine Gegenreaktion der Cocktailwelt der 80er und 90er gegen eine der Standardzutaten der Cocktailwelt davor. Eine nette Anekdote wird über weißen Wermut immer wieder erzählt: Für einen Martini genüge es, Vodka ins Glas zu„Turin macht nicht nur Autos – Carpano Antica Formula Wermut“ weiterlesen

Agavenfusel? Sierra Tequila Mixto Blanco und Reposado

Für viele ist das Wort Tequila synonym zu Sierra Tequila. Kein Wunder, als Marktführer in Deutschland mit einem absolut unverkennbaren Markenzeichen, dem Hut auf dem Drehverschluss (nein, er ist keine Zitronenpresse und hat auch sonst keine Funktion außer zu dekorieren!), und einiger verrückter, einprägsamer Werbespots läuft die Marketingmaschine rund – und in jedem Supermarkt ist„Agavenfusel? Sierra Tequila Mixto Blanco und Reposado“ weiterlesen

Benchmark-Bourbon – Maker’s Mark Kentucky Straight Bourbon Whisky

Es gibt Spirituosen, die findet man fast in jeder Bar, und in jedem Restaurant mit halbwegs vernünftiger Getränkekarte. Der Maker’s Mark Kentucky Straight Bourbon Whisky (das amerikanische „e“ fällt laut Etikett hier weg) ist eine davon. Für viele definiert er, wie ein guter Bourbon zu schmecken hat – ein Bezugspunkt in Diskussionen, denn diesen Whiskey„Benchmark-Bourbon – Maker’s Mark Kentucky Straight Bourbon Whisky“ weiterlesen