Biorum aus Brasilien – Rum César Ron do Brasil

„Ron do Brasil“ – diese Wortkombination findet man eher selten auf Etiketten. Zuckerrohrbrände aus Brasilien, da denkt man zunächst selbstverständlicherweise an Cachaça. Und ja, das ist etwas anderes als Rum. Recherchiert man ein wenig weiter ob dieser unerwarteten Auszeichnung, findet man Werbetexte in mehr oder weniger vertrauenswürdigen Internetshops, die den Rum César Ron do Brasil„Biorum aus Brasilien – Rum César Ron do Brasil“ weiterlesen

Bier am Freitag – Maisel & Friends Slyrs Bock Barrel Aged 2020

Ich habe es neulich beim Spirituosenwettbewerb Spirits Selection am eigenen Gaumen erfahren – Whisky ist längst nicht mehr eine Domäne von Schottland, Irland und den USA. Heutzutage wird in aller Welt Whisky hergestellt, Frankreich ist ein sehr prominenter Produzent geworden, ich habe zwei Whiskydestillerien in Belgien besichtigt, in Österreich und der Schweiz drängt jeder Brenner„Bier am Freitag – Maisel & Friends Slyrs Bock Barrel Aged 2020“ weiterlesen

Mir kommen keine Tränen – Writers‘ Tears Copper Pot Irish Whiskey

Ja, der hier vorgestellte Whisky nennt sich Writers‘ Tears, nicht Writer’s Tears oder gar Writers Tears, alternative aber falsche Schreibweisen, die man allüberall findet, wo es um diesen Whisky geht. Die Begründung lässt sich leicht auf der Homepage des Herstellers nachlesen – es ist eine Homage an die vielen irischen Schriftsteller (daher der Genitiv Plural„Mir kommen keine Tränen – Writers‘ Tears Copper Pot Irish Whiskey“ weiterlesen

Rum am Freitag – Flensburg Rum Company Guyana KFM Rum 1991-2021

Ende 2021 ist eine verrückte Zeit für Rumfreunde – hatte man vorher nach ungewöhnlichen Veröffentlichungen im Rumsektor eher suchen müssen, wurden Rumfreunde mit vielen Abfüllungen verwöhnt. Wenn man mit dem entsprechenden Portemonnaie ist, natürlich, so etwas wie der Flensburg Rum Company Guyana KFM Rum 1991-2021 kostet dann halt mal um die 300€. Um so erfreuter„Rum am Freitag – Flensburg Rum Company Guyana KFM Rum 1991-2021“ weiterlesen

Von der Wurzel zur Frucht – Root to Fruit Kalyx, Ricordino und Camela

Er wird immer stärker – der Trend zu Niedrigprozentigen und sogar Nullprozentigen Genussgetränken. Ich sehe das sowohl an der immer größer werdenden Schar an erhältlichen Produkten, als auch daran, dass bei Spirituosenwettbewerben, an denen ich als Juror teilnehme, inzwischen eine „Non-Alcoholic Drink“-Kategorie vorhanden ist. Ich haben oben absichtlich „Genussgetränke“, und nicht „Spirituosen“ geschrieben, weil eine„Von der Wurzel zur Frucht – Root to Fruit Kalyx, Ricordino und Camela“ weiterlesen

Bier am Freitag – Zhiguli Barnoe Pshenichnoe (Жигули Барное Пшеничное)

Exotische Biere, da mag man an Südamerika und Fernost denken, doch für mich viel exotischer als das ist ein Bier aus Russland. Von Mexiko über Argentinien bis China und Australien habe ich schon Gerstensaft im Glas gehabt, aber ein russisches Bier? Das ist mir bisher komplett entgangen. Das Zhiguli Barnoe Pshenichnoe (Жигули Барное Пшеничное) von„Bier am Freitag – Zhiguli Barnoe Pshenichnoe (Жигули Барное Пшеничное)“ weiterlesen

Drachenbrüder – Guizhou Yingbin Drache Nr.6 und Drache Nr.9 (贵州迎宾酒 龙·6, 龙·9)

Auf meinem Blog hatte ich bisher so einige Leicht– (清香, qingxiang) und Starkaroma-Baijius (浓香, nongxiang) besprochen, die dritte große Kategorie, der Sauce-Aroma-Baijiu (酱香, jiangxiang) kam recht kurz. Das ändert sich heute, gleich zwei Exemplare des besonders in Südwestchina äußerst beliebten Stils der chinesischen Nationalspirituose will ich jetzt meinen Lesern vorstellen. Der Name der Provinz Guizhou,„Drachenbrüder – Guizhou Yingbin Drache Nr.6 und Drache Nr.9 (贵州迎宾酒 龙·6, 龙·9)“ weiterlesen

Bier am Freitag – Stone ///Fear.Movie.Lions Hazy Double IPA

Neulich habe ich es im Fernsehen gesehen – es kam eine Werbung für das alternative globale Positionierungssystem What3Words. Die Idee dahinter ist, dass man jeden Ort auf der Welt durch eine Kombination von 3 Wörtern beschreiben kann, die sich leichter merken lassen als die unhandlichen Zahlenkolonnen des GPS-Systems. „///Fear.Movie.Lions“ ist dabei die Wortkombination für die„Bier am Freitag – Stone ///Fear.Movie.Lions Hazy Double IPA“ weiterlesen

Doppelte Nachspeise – Guglhof Holler Brand 2011 Reserve

Ich war etwas überfordert, als es eines Abends bei meinem Urlaub im Salzburger Land zu dem gereichten Kaiserschmarrn ein dunkelrotes, aus kleinen Früchten bestehendes Mus gab. Eine kurze Nachfrage ergab: Hollerkoch nennt sich das in Österreich, Holunderbeeren eingekocht zu einem Mus. Daraus folgte mir, gescheit wie ich bin, dass Holler das österreichische Wort für Holunder„Doppelte Nachspeise – Guglhof Holler Brand 2011 Reserve“ weiterlesen

Bier am Freitag – Bierbichler Weißbier

Ich bin neulich wieder einmal an Rosenheim vorbeigefahren, auf dem Weg ins Salzburger Land. Leider liegt das für mich auf diesem Urlaubsweg ungünstig – auf dem Hinweg nach Österreich ist man kurz vor der Grenze, da will man nicht in Deutschland noch auf eine Pause halten; auf dem Rückweg ist man gerade ein, zwei Stündchen„Bier am Freitag – Bierbichler Weißbier“ weiterlesen