Belgische Zitrone – Eau de Villée

Die 2020er-Auflage des Spirituosenwettbewerbs Spirits Selection by Concours Mondial de Bruxelles war eine seltsame. Es war geplant, dass sie in der kolumbianischen Hafenstadt Barranquilla stattfindet, entsprechend hatte ich mich schon auf meinen zweiten Südamerika-Trip gefreut – doch wir alle wissen, was dazwischen kam. Der Notbehelf war, den Wettbewerb in Brüssel stattfinden zu lassen, und so„Belgische Zitrone – Eau de Villée“ weiterlesen

Echt japanisch – Suntory Whisky Toki

Was ist japanischer Whisky? Für den Laien mag es erstmal keine ernsthafte Frage sein, da hat man eine Flasche, auf der japanische Schriftzeichen abgebildet sind, ein exotischer Name, klar, das ist japanischer Whisky. Der etwas Skeptischere schaut noch darauf, wo der Whisky abgefüllt wurde, sieht, irgendwo in Japan, nun, dann sollte ja alles klar sein.„Echt japanisch – Suntory Whisky Toki“ weiterlesen

Süße Medizin – Zhuyeqing Jiu 10 (竹叶青酒10)

Das Verwenden von Pflanzen zur Heilung des geschundenen Körpers ist eine weltweit uralte Praxis – wir brauchen da gar keine anthropologische Kulturanalyse erstellen und darüber diskutieren, ob die alten Griechen oder die alten Chinesen die ersten waren, die sich mit Pflanzenheilkunde auseinandersetzten: schon Tiere essen, wenn das Bäuchlein grummelt, bestimmte Pflanzen. Manche Vögel nutzen antibakterielle„Süße Medizin – Zhuyeqing Jiu 10 (竹叶青酒10)“ weiterlesen

Agnostische Agaven und blinde Bohnen – Herencia de Plata Licor de Café

Blind zu verkosten (also zu probieren, ohne zu wissen, was man im Glas hat) ist ein zweischneidiges Schwert. Es gehört mit zum Handwerk des Kenners, sicherlich, denn hier allein zeigt sich, ohne jede Beeinflussung durch bewusste oder unbewusste Faktoren, was das Produkt am Ende abliefert. Auf der anderen Seite sind mir persönlich Produktionsfaktoren extrem wichtig,„Agnostische Agaven und blinde Bohnen – Herencia de Plata Licor de Café“ weiterlesen

Gutes Klima für Grünzeug – Idoniko Ouzo (Ηδωνικό ούζο)

Mein Herz hängt an Griechenland. Ich war oft auf Kreta unterwegs, liebe die deutsche, sehr fleischlastige Interpretation des griechischen Essens ebenso wie die eigentlich eher gemüsezentrierte einheimische Küche vor Ort – ich sage immer, nach einer Woche auf Kreta habe ich überhaupt keine Mühe, Vegetarier zu werden, denn eine sonnengereifte Tomate oder eine Gurke auf„Gutes Klima für Grünzeug – Idoniko Ouzo (Ηδωνικό ούζο)“ weiterlesen

Naive Volkskunst – Clairin Sonson

Gut gemachte Spirituosen bringen mich immer wieder dazu, über den Tellerrand des reinen Brands zu blicken. Kaum hatte ich die Flasche des Clairin Sonson zuhause, begann die Illustration auf dem Karton und dem Etikett mich in ihren Bann zu ziehen; ich versuchte, mich etwas mit Naiver Kunst und Volkskunst auseinanderzusetzen. Im Fall dieser Abbildung einer„Naive Volkskunst – Clairin Sonson“ weiterlesen

Der Winter ist vorbei – Fortaleza Tequila Reposado Winter Blend 2019

Für mich gibt es inzwischen drei Kategorien von Tequila. Die Basisqualität, also gut gemachte Mixtos (ja, die gibt es!) und einfache 100% de Agave Tequilas, die man zwar kaufen kann, aber keine großartige Faszination für mich bieten. Dann den in Deutschland heute glücklicherweise großen Bereich der Tequilas, die gehobene Qualität und oft dazu noch gutes„Der Winter ist vorbei – Fortaleza Tequila Reposado Winter Blend 2019“ weiterlesen

Bier am Freitag – Wettelsheimer Bier Hell

Ich treffe sie selten, meine Brüder, aber wenn, dann tauschen wir immer ein bisschen Alkohol aus – ich bringe einen guten Schnaps mit, und sie sorgen für gutes, oft ungewöhnliches Bier aus der Region. Letztes Mal gab es zwei interessante Biere für mich, ich bespreche natürlich beide, das erste davon heute: das Wettelsheimer Bier Hell.„Bier am Freitag – Wettelsheimer Bier Hell“ weiterlesen

Mission Armagnac® – Castarède Bas Armagnac XO

Ich bin wirklich kein Weinkenner, doch selbst mir ist verständlich, dass bei einem Weinbrand der dafür verwendete Wein eine natürlich große Rolle spielt. Für viele Weinbrände ist klar geregelt, welche Rebsorten für die Produktion eingesetzt werden dürfen; bei Armagnac sind es genau zehn, vier davon machen den Löwenanteil aus: Ugni Blanc, Colombard, Baco und Folle„Mission Armagnac® – Castarède Bas Armagnac XO“ weiterlesen

Vom Feld in die Höhle – Märkische Spezialitätenbrennerei DeCavo Handcrafted Single Malt Höhlenwhisky & The Mash

Meine Leser wissen es – ich bespreche inzwischen immer abwechselnd Bier und Spirituosen. Manchmal kommt das auch zusammen, insbesondere, wenn ein Brenner aus dem Sauerland dem Genießer die Möglichkeit eröffnet, ein Destillat dadurch besser kennenzulernen und zu verstehen, indem er die Hintergründe zugänglich macht, zum Beispiel in Form der für den Whisky verwendeten Maische. An„Vom Feld in die Höhle – Märkische Spezialitätenbrennerei DeCavo Handcrafted Single Malt Höhlenwhisky & The Mash“ weiterlesen