Kurz und bündig – Miel de Tierra Mezcal Reposado

Tequila darf nur so heißen, wenn er in einer der Regionen hergestellt wird, die das CRT dafür vorgesehen hat. Alle anderen Regionen, wie zum Beispiel Zacatecas, aus der der Miel de Tierra Mezcal Reposado stammt, dürfen zwar ähnliche Produkte herstellen, sie jedoch nicht „Tequila“ nennen – man greift dann vielleicht auf die gröbere Bezeichnung „Mezcal“„Kurz und bündig – Miel de Tierra Mezcal Reposado“ weiterlesen

Kapverden zu Hause – M&G Rhum du Cap-Vert Grogue Velha

Literatur inspiriert. Daran besteht kein Zweifel, auch wenn es manchmal „nur“ recht banale Anreize sind, sich mit einer neuen, noch wenig bekannten Spirituosengattung auseinanderzusetzen. Die chinesische Literatur hatte mich zum Beispiel dazu gebracht, meine komplizierte Liebesgeschichte zu Baijiu zu beginnen; und Luca Garganos Buch „Nomade tra i barili“ drängte mich geradezu dazu, mit seiner poetischen„Kapverden zu Hause – M&G Rhum du Cap-Vert Grogue Velha“ weiterlesen

Bier am Freitag – Lindemans Gueuze Lambic Beer

Belgisches Bier – ich liebe es. Sauerbier – ich liebe es. Belgisches Sauerbier? Uff, ich weiß nicht mehr, was ich sagen soll. Lindemans Gueuze Lambic Beer hat also theoretisch schonmal alles, was der Bierfreund mit Neigung zur Säure sich wünschen kann. Hergestellt mittels Spontangärung und eingestellt auf 5,0% Alkoholgehalt beginnt die Vorfreude schon beim Eingießen,„Bier am Freitag – Lindemans Gueuze Lambic Beer“ weiterlesen

You better not leave that Whiskey alone – Redbreast Single Pot Still Irish Whiskey Aged 12 Years Cask Strength 57.4%

Man steht als Spirituosenfreund, und ganz besonders als Spirituosenblogger, schnell als Alki da, wenn man Leuten davon erzählt. Doch in Wahrheit ist es andersrum – der Alkoholkonsum wird, wenn man sich mit dem Trinken tatsächlich etwas ernster auseinandersetzt, sogar eher reduziert, denn man trinkt nicht mehr wahllos, sondern zielgerichtet, und mindestens mir geht es so,„You better not leave that Whiskey alone – Redbreast Single Pot Still Irish Whiskey Aged 12 Years Cask Strength 57.4%“ weiterlesen

Kurz und bündig – Koukoudo Liqueur Mastic

Mitbringsel von Kreta – das gute, auf einer typischen Ferieninsel Urlaub zu machen ist, dass viele lokale Spirituosen in kleinen Größen leicht verfügbar sind. Mein letzter Aufenthalt auf der Insel meiner Träume ist nun schon eine Weile her, aber ich habe mir genug kretischen Tsikoudia, Raki, Rakomelo und auch Mastiha mitgebracht, um diese Lücke solange„Kurz und bündig – Koukoudo Liqueur Mastic“ weiterlesen

Karibische Gesetze – The Rum Factory Double Cask Collection Cognac Cask

Das Problem von Rum ist, dass er keine Regeln hat, nicht so wie Whisky. Diesen Satz hört man hin und wieder, und mancher mag denken, ja, das verstehe ich, man sieht ja all die seltsamen Praktiken der Rumherstellung. Auch wenn der Satz erstmal plausibel klingt, so stimmt er natürlich nicht. Es gibt keine globalen Regeln„Karibische Gesetze – The Rum Factory Double Cask Collection Cognac Cask“ weiterlesen

Lichtet den Bieranker! Anchor Brewing Steam Beer, Liberty Ale und Porter

Ich habe vor einiger Zeit einige Artikel begonnen, die ich aus irgendwelchen Gründen nie veröffentlicht hatte – es kam immer was anderes, interessanteres dazwischen. Diese hole ich nun Stück für Stück aus der Versenkung, und zeige sie nun. Ich überarbeite sie teilweise, aber an den Fotos erkennt man, dass sie aus einer früheren Schaffensphase stammen;„Lichtet den Bieranker! Anchor Brewing Steam Beer, Liberty Ale und Porter“ weiterlesen

Exzellenzinitiative – Excellia Tequila Blanco, Reposado und Añejo

Wenn sich früher Europäer für außereuropäische Spirituosen zu interessieren begannen, waren das meist Großkonzerne, die einen möglichen Trend erkannten und sich ein paar Pfründe sichern wollten. Da ging es dann in der Regel nicht darum, Traditionen zu erhalten, mit den Brennern und Bauern fair zu handeln oder gar Qualität zu fördern – Quantität und der„Exzellenzinitiative – Excellia Tequila Blanco, Reposado und Añejo“ weiterlesen

Bier am Freitag – BrewDog Punk IPA

Freibier, das ist ein magisches Wort. Es hat schon über den eigentlichen Wortsinn hinaus als Symbol für unerwartete Zuwendungen, unverdiente Geschenke und unentziehbare Lockung einen erweiterten Sinn bekommen. Nach der Krise will BrewDog die Stimmung wieder etwas aufhellen und bietet Freibier für alle, die es haben wollen – man registriere sich einfach, und bekommt dann„Bier am Freitag – BrewDog Punk IPA“ weiterlesen

Bulgarischer Früchtekorb – Rakiya Isperih (ракия Исперих)

Mein erster Kontakt mit Rakiya war vor Ort in Bulgarien, als ich mit den Jungs und Mädels von Spirits Selection by Concours Mondiale de Bruxelles 2018 in Plovdiv einige Zeit und Drinks verbringen durfte. Dabei lernte ich auch den Rakiya-Brenner Barash Musa kennen, und wir haben uns seitdem nochmal auf dem Flughafen in Amsterdam auf„Bulgarischer Früchtekorb – Rakiya Isperih (ракия Исперих)“ weiterlesen