Zwei Lebenselixiere vereint – Ron Colón Salvadoreño Coffee Infused High Proof Rum

Kaffee gehört für mich zum Leben wie Wasser. Aktuell probiere ich mich durch verschiedene Sorten, verschiedene Bohnen, aus verschiedenen Ländern – von Jamaica über Kenia bis Peru. Die Unterschiede sind erstaunlich und nicht nur Nuancen, wie so oft entdecke ich, dass ich eigentlich kaum etwas über Kaffee weiß, obwohl ich soviel davon trinke. Im Moment„Zwei Lebenselixiere vereint – Ron Colón Salvadoreño Coffee Infused High Proof Rum“ weiterlesen

Aromen aus der Säule – Barikenn Montebello Brut de Colonne 81,6°

Ich bereite mich gedanklich schon auf Juni vor – dann wird auf der Karibikinsel Guadeloupe die nächste Auflage des Spirituosenwettbewerbs Spirits Selection by Concours Mondial de Bruxelles stattfinden. Verschiedene Destillerien zu besuchen, die Lebensart vor Ort etwas kennenzulernen und auch guten Rum direkt aus dem Brennapparat zu probieren, darauf freue ich mich schon sehr. Einen„Aromen aus der Säule – Barikenn Montebello Brut de Colonne 81,6°“ weiterlesen

Unerwartete Zutaten – Beenleigh 2015 Arid/Desert Maturation und 2006 Tropical Ageing (VSGB)

Jeder, der sich ein bisschen mit Rum auseinandersetzt, kennt den Begriff des „Navy Rums“. Im Allgemeinen verbindet man damit kommerziell erhältliche Nachbildungen des Rums, der den Matrosen der britischen königlichen Marine als tägliche Ration zustand, den sogenannten „tot“, der seit Mitte des 18. Jahrhunderts bis 1970 ausgeschenkt wurde. Jeder Produzent hat dafür sein eigenes Rezept,„Unerwartete Zutaten – Beenleigh 2015 Arid/Desert Maturation und 2006 Tropical Ageing (VSGB)“ weiterlesen

Mehr als die Summe der Teile – Stiggin’s Fancy Plantation Pineapple Rum

Ich leite meine Artikel hier oft mit Erklärungen ein, wie eine Spirituose hergestellt wird. Das ist für viele Produkte immer noch relevant und wichtig, denn kaum ein Hersteller glaubt, dass es sich lohnt, Informationen preiszugeben. Hin und wieder gibt es in diesen Social-Media-Zeiten jedoch Ausnahmen. Ich könnte daher viel über den Stiggin’s Fancy Plantation Pineapple„Mehr als die Summe der Teile – Stiggin’s Fancy Plantation Pineapple Rum“ weiterlesen

Ars, artis (subst., f.) – El Ron del Artesano Panama Rum Ruby, Tawny und Virgin Oak

Spirituosen haben heutzutage mehr Anspruch als vor einigen Jahren. Es gab schon immer mehr und weniger angesehene Gattungen, diese bezogen sich aber meist schlicht und oberflächlich auf die Herkunftsländer – schottischer Whisky ist das Edelgetränk für den Genießer, das man pur zu genießen hat; karibischer, ungereifter Rum das namenlose Zeug, das man mit Saft mischt„Ars, artis (subst., f.) – El Ron del Artesano Panama Rum Ruby, Tawny und Virgin Oak“ weiterlesen

Karibische Rumreise – Rum Artesanal Barbados WIRD, Guyana VSG und Jamaica HD

Als Dominik Marwede noch bei Rum Artesanal verantwortlich war für die Single Casks, war es immer das gleiche: Er kündigte eine Abfüllung an, den Followern seiner Seite lief der Sabber aus dem Mund und kaum war die Abfüllung kaufbereit, war sie schon weg und das Geheule ging los – wieder nichts bekommen! Die Spezialistenblogs für„Karibische Rumreise – Rum Artesanal Barbados WIRD, Guyana VSG und Jamaica HD“ weiterlesen

Biorum aus Brasilien – Rum César Ron do Brasil

„Ron do Brasil“ – diese Wortkombination findet man eher selten auf Etiketten. Zuckerrohrbrände aus Brasilien, da denkt man zunächst selbstverständlicherweise an Cachaça. Und ja, das ist etwas anderes als Rum. Recherchiert man ein wenig weiter ob dieser unerwarteten Auszeichnung, findet man Werbetexte in mehr oder weniger vertrauenswürdigen Internetshops, die den Rum César Ron do Brasil„Biorum aus Brasilien – Rum César Ron do Brasil“ weiterlesen

Rum am Freitag – Flensburg Rum Company Guyana KFM Rum 1991-2021

Ende 2021 ist eine verrückte Zeit für Rumfreunde – hatte man vorher nach ungewöhnlichen Veröffentlichungen im Rumsektor eher suchen müssen, wurden Rumfreunde mit vielen Abfüllungen verwöhnt. Wenn man mit dem entsprechenden Portemonnaie ist, natürlich, so etwas wie der Flensburg Rum Company Guyana KFM Rum 1991-2021 kostet dann halt mal um die 300€. Um so erfreuter„Rum am Freitag – Flensburg Rum Company Guyana KFM Rum 1991-2021“ weiterlesen

Kleine Markknochen – Velier Caroni Heavy Rum „Employees“ Special Edition 5th Release (VSGB) Dhanraj „Dan“ Maharaj

Caroni ist immer noch ein Name, der Begehrlichkeiten bei Rumkennern weckt, obwohl (oder eher weil, wahrscheinlich) so langsam die Vorräte zuende gehen. Kein Wunder, dass bei der Bekanntgabe, dass Luca Garganos VSGB-Projekt Mitte des Jahres 2021 gleich drei Kleinflaschen mit Caroni-Rums an die Mitglieder ausgeben würde, die Freudebekundungen in der zugehörigen Facebook-Gruppe groß waren. Die„Kleine Markknochen – Velier Caroni Heavy Rum „Employees“ Special Edition 5th Release (VSGB) Dhanraj „Dan“ Maharaj“ weiterlesen

Blaue Monokultur – Clément Canne Bleue Rhum Blanc Agricole 2015

Zuckerrohr ist die Basis von Rum. Die meisten Rums werden aus Melasse, der bei der Zuckerproduktion entstehenden, dunklen, dickflüssigen Masse, hergestellt. Ein kleiner Teil der Rums wird allerdings auch aus dem frischen Saft des geernteten Zuckerrohrs produziert, insbesondere die franzöischen Überseedépartements sind dafür bekannt, man nennt das dort „rhum agricole“. Üblicherweise werden verschiedene Zuckerrohrsorten und„Blaue Monokultur – Clément Canne Bleue Rhum Blanc Agricole 2015“ weiterlesen