The Bitter Truth Xocolatl Mole Bitters Titel

Heart of Darkness – The Bitter Truth Bittermens Xocolatl Mole Bitters

Früher gab es einfach Schokolade. Keiner hat sich groß Gedanken drum gemacht. Doch eines Tages liefen plötzlich wundersame Werbespots im Fernsehen, bei denen nicht die alpenwiesenabgrasenden Kühe und die praktische Konsumhandhabung gewisser Schokoladenformate im Vordergrund standen, sondern die aufwändige Herstellung in Confiserie-Manufakturen, in denen offensichtlich vom Kakao highe Männer in weißer Kochkleidung feinste Schokolade orgiastisch zelebrierten. Seitdem ist auch Schokolade im Uhrwerk der Premiumisierung, einem der wichtigsten aktuellen Trends im Lebensmittelbereich, angekommen; und wir haben ein neues Wort gelernt, nämlich „conchieren“.

Man denkt aber in die falsche Richtung, wenn man das Wort „Schokolade“ auf dem Etikett  des heute vorgestellten Produkts liest. Es geht hier nicht um pappsüße Alpenmilch und conchierte Dekadenz, sondern um dunklen, kraftvollen Kakao, eher bitter als süß, eher würzig und scharf. Die The Bitter Truth Bittermens Xocolatl Mole Bitters sind nichts, was man Kindern in die Milch tun würde.

Schon der Geruch ist schwer und würzig. Dunkler Kakao, Sojasauce, verbrannter Karamell. Ein einzelner Tropfen ist bereits stark zungenbetäubend, ultrabitter und ebenso trocken. Die man schmeckt die schwarze Seele Mittelamerikas, und fühlt den Dschungel, die Kakaoplantagen. Ich meine noch Ingwer herauszuschmecken, ein Hauch einer Zitrusnote, Grapefruit. Ein einzelner Tropfen, wie gesagt, enthält eine ganze Welt.

The Bitter Truth Xocolatl Mole Bitters Flasche

Der Manhattan ist ein idealer Experiment-Cocktail für Bitters, wenn man immer dieselbe Mischung aus Whiskey und Wermut nimmt; unterschiedliche Bitter zeigen hier sehr unterschiedliche Wirkung. Normalerweise nehme ich gern für den Manhattan Pfirsichbitter; andere bevorzugen Orangenbitter. Wenn man die überraschende und gleichzeitig dezente Wirkungskraft dieser Schokoladenbitter ausprobieren möchte, empfehle ich daher zunächst mal die Manhattan-Variante namens The Sidney Poitier.

The Sidney Poitier


The Sidney Poitier
1½ oz Bourbon (z.B. Maker’s Mark)
¾ oz roter Wermut (z.B. Martini Rosso)
2 Spritzer The Bitter Truth Bittermens Xocolatl Mole Bitters


So wird aus einem allbekannten Drink eine feine, würzige, leicht bittere Spezialität – man schmeckt die The Bitter Truth Bittermens Xocolatl Mole Bitters erst gaaaanz spät, wenn der Schluck schon wieder aus dem Mund ist, und dann gaaaaanz hinten am Zäpfchen, dort aber dann richtig. Letztlich wirkt so ein Bitter aber selbstverständlich auch in komplexeren Drinks (was die Zutatenliste angeht, natürlich) – ein Beispiel dafür ist der Loose Noose.

Loose Noose


Loose Noose
2 oz Bourbon (z.B. Elijah Craig 12 Years Kentucky Straight Bourbon)
½ oz Süßer Wermut (z.B. Martini Rosso)
½ oz Fino Sherry (z.B. Sandeman Fino Sherry)
½ Teelöffel Allspice Dram (z.B. The Bitter Truth Pimento Dram)
2 Spritzer The Bitter Truth Bittermens Xocolatl Mole Bitters


Eins muss aber aufgeklärt werden: Auf den Cocktailbittern, die ich vor einiger Zeit gekauft hatte, steht, wie auf dem Foto zu sehen, The Bitter Truth Bittermens Xocolatl Mole Bitters. Nun ist Bittermens ja eine eigene Firma, die selbst Schokoladenbitter herstellt; und inzwischen gibt es von The Bitter Truth auch andere Schokoladenbitter, die The Bitter Truth Spiced Chocolate Bitters heißen. Was geht denn da ab? Glücklicherweise lässt sich das Chaos leicht aufklären: Bittermens hatte seine Produktion an The Bitter Truth ausgelagert und lizensiert, und diese haben nach den Bittermens-Rezepten Bitter hergestellt. Seit 2010 aber stellt Bittermens wieder selber her, und daher musste The Bitter Truth ein eigenes Rezept in ein neues Produkt gießen.

Völlig unabhängig von dieser verrückten Produkthistorie ist dieser Schokoladenbitter erneut eine fantastische Zutat aus dem Alchemielabor der Zauberer von The Bitter Truth, bedingungslos empfehlenswert wie alles, was die Jungs herstellen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Heart of Darkness – The Bitter Truth Bittermens Xocolatl Mole Bitters

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s