Gutes Klima für Grünzeug – Idoniko Ouzo (Ηδωνικό ούζο)

Mein Herz hängt an Griechenland. Ich war oft auf Kreta unterwegs, liebe die deutsche, sehr fleischlastige Interpretation des griechischen Essens ebenso wie die eigentlich eher gemüsezentrierte einheimische Küche vor Ort – ich sage immer, nach einer Woche auf Kreta habe ich überhaupt keine Mühe, Vegetarier zu werden, denn eine sonnengereifte Tomate oder eine Gurke auf„Gutes Klima für Grünzeug – Idoniko Ouzo (Ηδωνικό ούζο)“ weiterlesen

La France spirituelle – Destillerie Armand Guy Pontarlier Le Vert Sapin, Anis Ponsec und La Pontissalienne

Vielleicht kennt das der eine oder andere meiner Leser aus eigener Erfahrung: Die Jahreszeiten, dabei insbesondere die Außentemperatur und die Dauer des Sonnenlichts, beeinflussen ganz stark, welche Spirituosen ich bevorzuge. Im dunklen Winter trinke ich gern schwere, süße Brandys oder Bourbons, im Frühjahr entdecke ich plötzlich meine Liebe für den leichteren Tequila wieder, im Herbst„La France spirituelle – Destillerie Armand Guy Pontarlier Le Vert Sapin, Anis Ponsec und La Pontissalienne“ weiterlesen

Noch einen aufs Haus – Ouzo of Plomari Isidoros Arvanitis

Kaum eine andere Spirituose hat in Deutschland einen derart eingeschränkten Wirkungskreis wie Ouzo. Man trinkt ihn offensichtlich praktisch ausschließlich nach einem fetten Grillteller beim Lieblingsgriechen vor Ort. Wenn man sich die Supermarktregale dann aber ansieht, findet man ein überraschend breites Sortiment an verschiedenen Herstellern, scheinbar wird Ouzo dann doch auch in deutschen Wohn- und Esszimmern„Noch einen aufs Haus – Ouzo of Plomari Isidoros Arvanitis“ weiterlesen