Kurz und bündig – Rheinbrand Dry Gin

Zum Kanton Aargau in der Schweiz habe ich eine gewisse Beziehung, ich war in einem früheren Arbeitsleben oft auf Dienstreise dahin unterwegs, und habe die Menschen, so meine ich, etwas kennen und schätzen gelernt. In der Gemeinde Elfingen wird dort der Rheinbrand Dry Gin destilliert. Da kommt bei mir direkt etwas Nostalgie hoch – ich„Kurz und bündig – Rheinbrand Dry Gin“ weiterlesen

Schweizer Grenzgänger – Xellent Swiss Vodka

Es war ein großer Lacher im Kino, als James Bond (gespielt von Daniel Craig) in „Casino Royale“ auf die Frage, ob er seinen Vodka Martini gerührt oder geschüttelt wollte, antwortete: „Sehe ich aus, als ob mich das interessiert?“ Ich habe kurz mitgelacht, aber tatsächlich, als ich ein bisschen darüber sinnierte, fand ich das eine blöde„Schweizer Grenzgänger – Xellent Swiss Vodka“ weiterlesen

Kurz und bündig – Tempus Fugit Crème de Cacao à la Vanille

Trocken ist gerade wieder in – auch bei Cocktails wendet man sich seit Jahren immer mehr von den süßen Saft- und Sahnebomben ab, und stattdessen hin zu „dry“, „sec“ und „brut“. Was nicht bedeuten soll, dass selbst hier nicht noch Bedarf nach hochwertigen, süßen Zutaten besteht – ein paar Tropfen eines guten Kakaolikörs verleihen so„Kurz und bündig – Tempus Fugit Crème de Cacao à la Vanille“ weiterlesen

Trockene Verordnungen und trockener Gin – The Alpinist Swiss Premium Dry Gin

Eines meiner Lieblingsthemen im Spirituosenbereich sind Gesetzesvorgaben und Kategorienbeschreibungen. Ich habe mich in den letzten Jahren sehr ausgiebig mit EU-Verordnungen und Landesvorgaben für regionale Spezialitäten auseinandergesetzt, ein Gebiet voller Tretminen und Fallgruben. Was einem dabei sehr schnell auffällt – das Wissen um gesetzliche Vorgaben wie auch um historische, regionale und produktspezifische Gegebenheiten, die man mit„Trockene Verordnungen und trockener Gin – The Alpinist Swiss Premium Dry Gin“ weiterlesen

Kurz und bündig – Tempus Fugit Gran Classico Bitter

Heute in Kurz und bündig, meiner unregelmäßig erscheinenden Reihe an kurzen Tastingnotes, ein Bitterlikör aus dem Hause Tempus Fugit – der Gran Classico Bitter. Dabei handelt es sich um einen klassischen italienischen Bitter, der allerdings seit 1925 von E. Luginbühl in der Schweiz hergestellt wird, die damals das Rezept einem Turiner Hersteller abkauften. In neuem„Kurz und bündig – Tempus Fugit Gran Classico Bitter“ weiterlesen

Kurz und bündig – Tempus Fugit Kina l’Aero d’Or

Kina ist eine der verlorenen Zutaten, deren Fehlen Ted Haigh in seinem Buch Vintage Spirits and Forgotten Cocktails beklagt. In einer Zeit wie heute, in der es ein neues, starkes Interesse an derartigen Spirituosen gibt, die lange ausgestorben waren, tun sich findige Hersteller wie Tempus Fugit mit dem Schweizer Oliver Matter zusammen, um sie wiederzubeleben.„Kurz und bündig – Tempus Fugit Kina l’Aero d’Or“ weiterlesen