Kurz und bündig – Metallica & Stone Brewing Enter Night Pilsner

Ich musste laut lachen, als ich die Box, die neulich bei mir in der Post landete, öffnete. Eine Kiste mit Bier, das ist schonmal schön, wenn dann dazu noch beim Öffnen „Enter Sandman“ von Metallica zu laufen beginnt, dann ist das schon ein Knüller. Das Prinzip kennt man ja von sprechenden Grußkarten, aber hier wirkt„Kurz und bündig – Metallica & Stone Brewing Enter Night Pilsner“ weiterlesen

Dreifach gereift hält besser – Ron Santisima Trinidad de Cuba 15 Años

„Rum hat keine Regeln“, das ist ein beliebter Satz, den man immer wieder hört. Tatsächlich gibt es keine globale Regelung von „Rum“. Andererseits gibt es auch keine globale Regelung für „Whisky“. Es gibt aber sehr strenge Regeln für „Bourbon“ und „Scotch Whisky“, und ähnlich muss man das auch bei Rum sehen – neben den Gesetzen,„Dreifach gereift hält besser – Ron Santisima Trinidad de Cuba 15 Años“ weiterlesen

Kurz und bündig – Maisel & Friends Alkoholfreies Pale Ale

Als ich neulich einen Artikel über alkohol- und zuckerfreie Cocktails schrieb, wurde mir eins deutlich gemacht – man sollte derartige Getränke nicht als Ersatz für das sehen, was wir landläufig als „normale“ Cocktails betrachten. Es ist eine eigenständige Kategorie, mit anderen Bedingungen, Zutaten, Zielgruppen und Absichten. Ähnlich betrachte ich auch alkoholfreie Biere. Auch wenn Brauer„Kurz und bündig – Maisel & Friends Alkoholfreies Pale Ale“ weiterlesen

Grünzeugs von der Saar – SaarWhisky Absinthe Absense, Herr der Frösche, Fürst von Absinth, Fragment und Weisser Kristall

Gin – das ist die Antwort auf die Frage, was kleinere Hersteller, oder solche, die erste Gehversuche im Spirituosenbusiness machen, auf den Markt werfen. Meist solcher, der kaum noch als Gin zu erkennen ist, weil er „neu“ und „innovativ“ ist und daher nicht mehr nach Wacholder schmecken muss (meint so mancher).  Ich bin begeistert, wenn„Grünzeugs von der Saar – SaarWhisky Absinthe Absense, Herr der Frösche, Fürst von Absinth, Fragment und Weisser Kristall“ weiterlesen

Kurz und bündig – Max Luttner & Maisel & Friends Twin Peak Weizendoppelbock

Hier mal ein Bier, zu dem ich eine etwas besondere Beziehung habe – der Twin Peak Weizendoppelbock war der Gewinner des 1. Hobbybrauerwettbewerb von Maisel & Friends und der Braubeviale 2018. Als Teil der Jury konnte ich beobachten, wie sich dieser von Hobbybrauer Max Luttner eingereichte Sud am Ende als Gewinner herauskristallisierte.  Der Hauptgewinn dieses„Kurz und bündig – Max Luttner & Maisel & Friends Twin Peak Weizendoppelbock“ weiterlesen