Biercocktails

Auf speziellen Wunsch der Craft-Bier-Facebookgruppe hier eine Zusammenstellung aller Biercocktails, die ich bisher ausprobiert und für gut befunden habe. Die Rezepte sind, wie auch bei meinen anderen Rezeptseiten, aus allerlei Quellen gesammelt. Die Fotos stammen von mir, ein Klick auf sie vergrößert die Ansicht. Bei den neueren Rezepten sind Zubereitungshinweise und der Erfinder des Rezepts„Biercocktails“ weiterlesen

Mexikanisches Gift – Casa Noble Crystal Tequila Blanco

Neulich, in einem kleinen aber feinen, lokalen Restaurant, entdeckte ich völlig unerwartet im Regal hinter der Theke eine recht vernünftige Flasche 100%-Agave-Tequila. Sowas muss man unterstützen, denke ich mir, und bestelle mir ein Gläschen davon. Die Bedienung fragt, ob ich Limette und Salz dazu will, ich seufze innerlich leicht, und sage trotzdem freundlich danke, nein.„Mexikanisches Gift – Casa Noble Crystal Tequila Blanco“ weiterlesen

Kurz und bündig – Martini Fiero

Es sollte eine kleine Abwechslung werden vom sonst üblichen Crémant, den die etwas damenlastige, unregelmäßig stattfindende Runde am Feierabend im Büro als Ausklang vom Alltag sonst so trinkt. Auf die Dauer ist dieser französische Sekt halt etwas langweilig; mit dem nagelneu erschienenen wein-basierten Aperitiv aus dem Hause Martini wollte ich etwas Schwung und mediterranes Flair„Kurz und bündig – Martini Fiero“ weiterlesen

Vorsicht vor Empfehlungen – Baker’s Kentucky Straight Bourbon Whiskey

Vielleicht kennt der eine oder andere das – man hat einen im Bekanntenkreis, der sich etwas mit Spirituosen auskennt, und aus gegebenem Anlass hätte man gern eine Flasche eines guten Tropfens gekauft. Also fragt man den Bekannten, was er so empfehlen würde, sieht, dass es die Empfehlung auch noch gerade im Blitzangebot bei einem großen„Vorsicht vor Empfehlungen – Baker’s Kentucky Straight Bourbon Whiskey“ weiterlesen

Kurz und bündig – Ryoma Japanese Rum Aged 7 Years

Die Japaner haben bewiesen, dass sie exzellenten Whisky machen können, der dem aus Schottland ohne Schwierigkeiten Paroli bieten kann. Damit geben sie sich aber natürlich nicht zufrieden – auch ins Rumgeschäft steigen sie ein. Wir wollen hier in diesem Kurzbericht nun mal schauen, ob der Ryoma Japanese Rum Aged 7 Years, als Beispiel dafür, den„Kurz und bündig – Ryoma Japanese Rum Aged 7 Years“ weiterlesen

Noch einen aufs Haus – Ouzo of Plomari Isidoros Arvanitis

Kaum eine andere Spirituose hat in Deutschland einen derart eingeschränkten Wirkungskreis wie Ouzo. Man trinkt ihn offensichtlich praktisch ausschließlich nach einem fetten Grillteller beim Lieblingsgriechen vor Ort. Wenn man sich die Supermarktregale dann aber ansieht, findet man ein überraschend breites Sortiment an verschiedenen Herstellern, scheinbar wird Ouzo dann doch auch in deutschen Wohn- und Esszimmern„Noch einen aufs Haus – Ouzo of Plomari Isidoros Arvanitis“ weiterlesen

Frauenpower – Detmolder Chardonnay Hopfen und Bourbon Chardonnay

Über Bier wird immer wieder gern im Fernsehen berichtet. Meist als kleine Infotainment-Einspieler in den beliebten Vorabendsendungen der Privatanstalten, in denen es dann praktisch nur um Industriebier geht, wo Brauereiführungen an Orten stattfinden, die mehr wie NASA-Forschungslabore aussehen, und in denen dann das seligmachende Reinheitsgebot zelebriert wird. Deutschland, einig Pilsland – man könnte meinen, wenn„Frauenpower – Detmolder Chardonnay Hopfen und Bourbon Chardonnay“ weiterlesen

Kurz und bündig – Don Julio 1942 Tequila

Manchmal will man sich was gönnen. Und als ich neulich im Restaurant mit der wahrscheinlich besten Tequilakarte Deutschlands saß, dem Café Especial in Saarbrücken, sprang mir ziemlich weit oben auf der Karte ein Angebot entgegen, dem ich nicht entgehen konnte – der Don Julio 1942 Tequila. Dieser Tequila ist eine limitierte Edition (was auch immer„Kurz und bündig – Don Julio 1942 Tequila“ weiterlesen

Kunst kommt von Können – Rhum Barbancourt Réserve du Domaine 15 Ans

Papier-Fachmagazine für Spirituosen müssen sich heutzutage etwas einfallen lassen. Zwar wird dem gedruckten Wort auch heute noch oft mehr Gewicht beigemessen als einem Blogartikel oder anderen Onlinemedien, doch im Print einfach das zu reproduzieren, was anderswo online (und oft auch noch werbefinanziert und damit scheinbar kostenfrei) erscheint, reicht allein aber ganz klar nicht mehr aus.„Kunst kommt von Können – Rhum Barbancourt Réserve du Domaine 15 Ans“ weiterlesen

Kurz und bündig – Maisel & Friends Black IPA

Sie sind rührig und ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, die Brauer bei Maisel & Friends. Der neueste Streich, der vor kurzem in mein Postfach flatterte, hat mich aber noch mehr überrascht, als es die vorigen Biere getan haben – die Aufmachung des Maisel & Friends Black IPA ist schon ein echter Knaller, das„Kurz und bündig – Maisel & Friends Black IPA“ weiterlesen